It‘s the economy, stupid!

von Claudia Kotte

Unterwegs. Wie wir reisen (Ausgabe II/2007)


Als Joschka Fischer ging, kam Omid Nouripour. Der in Teheran geborene Grünen-Politiker rückte am 1.9.2006 für Fischer in den Bundestag nach. Zur Politik kam er durch die Unterschriftenkampagne Roland Kochs gegen die doppelte Staatsbürgerschaft. Die Ausgrenzung, die er nach dem 11. September zu spüren bekam, trieb ihn zum Schreiben.

Der 31-jährige promoviert nicht nur über das Thema Heimat und Fremde , sondern hat auch ein Buch über seinen Job, seine Sprache, sein Land geschrieben. Anstatt auf politischen Schlagabtausch zu setzen, belebt er die ideologisierte Debatte mit pragmatisch-konstruktiven Vorschlägen für die Zukunft. Sein Tenor: weg von der ideologisierten Kulturdiskussion hin zur Ökonomisierung der Debatte. Der demographische Wandel erfordert eine interkulturelle Öffnung die Kosten einer unterlassenen Integration können wir uns nicht leisten.

Mein Job, meine Sprache, mein Land. Wie Integration gelingt. Von Omid Nouripour. Verlag Herder, Freiburg 2007.



Ähnliche Artikel

Freie Zeit. Was Menschen tun, wenn sie nichts zu tun haben (Bücher)

Deutschland – Frankreich

Gudrun Czekalla

„Le plus bel enfant du traité de l’Elysée“ – als schönstes Kind des Elyseevertrages wird das Deutsch-Französische Jugendwerk (DFJW) gern bezeichnet. Als es 1963... mehr


Wir haben die Wahl. Von neuen und alten Demokratien (Bücher)

Bilaterale Kulturbeziehungen

von Gudrun Czekalla

Die Ziele, die die französische Besatzungsmacht in Deutschland verfolgte und welchen Stellenwert die Jugendpolitik dabei hatte, untersucht Jacqueline Plum. Sie ...

mehr


Großbritannien (Bücher)

Deutschland und Großbritannien

von Gudrun Czekalla

Nach über fünfzig Jahren besuchte mit Theodor Heuss 1958 erstmals wieder ein deutsches Staatsoberhaupt Großbritannien. Erst nach langem Zögern erwiderte Elizabe...

mehr


Das neue Italien (Thema: Italien )

Die Pflegefamilie

von Bruno Franceschini

Statt von ihren Töchtern und Söhnen werden in Italien immer mehr alte Menschen von Einwanderern gepflegt

mehr


Erde, wie geht's? (Anruf bei ...)

Müssen wir mit Rechten reden?

es antwortet Milo Rau

Klar, im deutschen Parlament sitzen jetzt nun mal Rechte!

mehr


Körper (Bücher)

Deutsch-französische Schlüsselbegriffe

von Gudrun Czekalla

Während die Franzosen von „jumelage“, „amitié“ und dem „couple franco-allemand“ sprechen, benutzen Deutsche sehr viel nüchternere Wörter wie Städtepartnerschaft...

mehr