Kicken mit Iran

Unterwegs. Wie wir reisen (Ausgabe II/2007)


Den Anstoß für das erste Frauenfußballspiel in Teheran seit der Revolution vor 27 Jahren gaben drei Berliner Schwestern. Corinna (23, linkes Bild), Marlene (25, rechtes Bild) und Valerie Assmann (25) spielen im Kreuzberger Frauenfußballteam „Al Dersimspor“ zusammen mit Iranerinnen, Türkinnen und Deutschen. Über ihr Multikulti-Team drehten Valerie und Marlene den Film „Der Weg ist das Spiel“. Dieser wurde 2005 auf der Plattform für junge Künstler, dem „Berlinale Talent Campus“, gezeigt. Zusammen mit dem iranischen Regisseur Ayat Najafi entstand dort das Konzept für den deutsch-iranischen Dokumentarfilm „Football under Cover“. Im Film geht es um das Spiel gegen eine Fraußenfußballmannschaft im Iran.

Die Schwestern dachten zunächst, es würde sich niemand für diese Idee interessieren, doch der iranische Fußballverein übernahm die Organisation und er besorgte den jungen Frauen aus Berlin Visa für den Iran. Im Mai 2006 war es so weit. „Al Dersimspor“ spielte in Teheran gegen das iranische Frauennationalteam. Das erste offizielle Damenfußballspiel in der islamischen Republik endete mit 2:2 und vielen enthusiastisch heruntergerissenen Kopftüchern im ausschließlich weiblichen Publikum. Ende Mai 2007 soll in Berlin das Rückspiel stattfinden. Im Gegensatz zum Hinspiel müssen sich die kickenden Frauen dann nicht verschleiern.



Ähnliche Artikel

Breaking News (Die Welt von morgen)

Ballzauber

Eine Kurznachricht aus Ruanda

mehr


Was bleibt? (Bücher)

Künstler auf Koks

Carmen Eller

In seinem Roman „Die goldenen Jahre“ erzählt der verstorbene iranisch-amerikanische Musiker Ali Eskandarian von einem Leben zwischen Rausch und Ernüchterung

mehr


Iraner erzählen von Iran (Thema: Iran)

Die schönsten Perser der Welt

von Fateme Maroufi

Seit Jahrhunderten sind iranische Teppiche für ihre aufwendigen Motive und ihre hohe Qualität bekannt. Auch heute kann man Teppichkunst an iranischen Universitäten studieren 

mehr


Iraner erzählen von Iran (Thema: Iran)

Lügen lernen

von F.S.

Lange Zeit brachten Eltern ihren Kindern bei, sich in der Öffentlichkeit zu verstellen. Das hatte Folgen für eine ganze Generation 

mehr


What? Wie wir fremde Sprachen übersetzen (Köpfe)

Mutters Sprache

Seit einem halben Jahr engagiert sich Fadia Hallak als „Stadtteilmutter“ im Berliner Bezirk Neukölln. Das Konzept des Projekts „Stadtteilmütter“ sieht vor, dass...

mehr


Schuld (Bücher)

Einmal rund ums Meer

von Jens Mühling

Der russische Schriftsteller Wassili Golowanow reist durch den kaspischen Raum

mehr