... den Karpaten

von Ksenia Les

Das bessere Amerika (Ausgabe IV/2020)

  • Foto: Ksenia Les

    Foto: Ksenia Les

  • Foto: Ksenia Les

    Foto: Ksenia Les


Die meisten Hutsuls sind sehr gastfreundlich, mögen aber keine Menschenmassen. Deshalb bauen sie ihre Gehöfte sehr abgelegen, durch breite Wiesen von den Nachbarn getrennt. Dieser drei Hektar große Hof befindet sich im ukrainischen Dorf Cheretiv, in 800 Metern Höhe. Er besteht aus zwei Wohnhäusern für zwei Generationen, Stall, Lagerhaus sowie Obstgarten und Weide.

Das Haus hat Ivan Tekenuk 2002 eigenhändig gebaut. Die Wände sind mit bunten Wolldecken (»Lizhnyk«) und Teppichen geschmückt, die Ivans Frau Marichka von Hand gefertigt hat. Sie dienen außerdem der Isolation. Auch die Bleche an der Hausaußenseite sind typisch für die Region. Sie werden von der Rückseite in geometrischen Mustern gehämmert, in Form von Tieren, Pflanzen oder sogar religiösen Motiven. 2019 entschied die Familie, näher an die Stadt zu ziehen. Sie verkauften das Grundstück an Freunde, die dort das Öko-Zentrum Tepla Gora (»Warmer Berg«) gründeten. Nach einer Renovierung soll Ivans Haus nun ein Hostel werden.



Ähnliche Artikel

Heiße Zeiten. Wie uns das Klima verändert (Thema: Erderwärmung)

Bitte mitdenken

von Harald Welzer

Auch die Geisteswissenschaften müssen sich endlich mit dem Klimawandel befassen

mehr


Das ärmste Land, das reichste Land (Thema: Ungleichheit)

Berühmt in Katar

von Gundula Haage

1. Al-Mayassa bint Hamad Al Thani
Kunstmäzenin und Schwester des Emirs

Das Kunstmagazin ArtReview kürte die 35-jährige Al-Mayassa bint Hamad Al Thani zur mächt...

mehr


Das Deutsche in der Welt (Thema: Deutschsein)

„Wir haben unsere Stiefel anbehalten“

ein Gespräch mit Hubertus von Hobe

Major Hubertus von Hobe über die Verständigung zwischen deutschen Soldaten und Afghanen

mehr


Das neue Polen (Thema: Polen)

„Unser Trauma hat Millionen Gesichter“

ein Interview mit Joanna Bator

Die Schriftstellerin ist eine der wichtigsten Stimmen der polnischen Literatur. In ihrem neuen Roman geht es um wütende Frauen und seelische Verletzungen. Ist das Zufall oder ein Statement? Ein Gespräch

mehr


Heiße Zeiten. Wie uns das Klima verändert (Thema: Erderwärmung)

„Würdet Ihr Eure schnellen Autos aufgeben?“

ein Interview mit Sheldon Ungar

Über die Deutschen und das Tempolimit, die Macht der Gewohnheit und warum es in Amerika so viele Klimaskeptiker gibt

mehr


Unterwegs. Wie wir reisen (Thema: Reisen)

Radioaktives Moos

von Sarah Johnstone

Der Reaktor in Tschernobyl ist das bekannteste Reiseziel der Ukraine geworden

mehr