Frankreich: Französische Welle

Was vom Krieg übrig bleibt (Ausgabe I/2007)


Den französischen Blick auf die Weltlage liefert jetzt France 24. Der neue französische Auslandssender wird je zur Hälfte vom Staatsfernsehen France Télévisions und dem führenden Privatsender TF1 kontrolliert. Gesendet wird zunächst in Französisch und Englisch nach Europa, Afrika und in den Nahen Osten.



Ähnliche Artikel

Une Grande Nation (Themenschwerpunkt)

»Wir brauchen eine Revolution, aber wir haben Macron!«

Emmanuel Todd

Ein Gespräch mit dem Demografen Emmanuel Todd über die französischen Wähler, die Macht des Präsidenten und die Rolle der Bildung in Frankreich

mehr


Menschen von morgen (Top Ten)

Die beliebtesten Fernsehserien in Argentinien

1 Son de fierro – „Wahre Freunde“: 2.429.000 Zuschauer
 
2 Por amor a vos – „Aus Liebe zu dir“: 2.226.000 Zuschauer
 
3 Socias – „Anwältinnen“: 1.916.000 Zuschauer
 
... mehr


Was vom Krieg übrig bleibt (Themenschwerpunkt)

Die Kinder der Boches

Jean-Paul Picaper

Der Hass, der nach der Befreiung Französinnen entgegenschlug, die sich im Zweiten Weltkrieg mit einem deutschen Soldaten eingelassen hatten, ist bekannt. Viel weniger ist hingegen von den Schicksalen der Kinder aus diesen Beziehungen an die Öffentlichkeit gelangt. Während sich auf politischer Ebene eine beispielhafte Versöhnung zwischen den einstigen Erzfeinden Deutschland und Frankreich vollzog, waren in Frankreich die Kinder der „Boches“, der Deutschen, weiterhin vielfach geächtet. Eines dieser Kinder ist Daniel Rouxel. Er ist heute 61 Jahre alt. Seine Geschichte begann mit einem simplen Malheur.

mehr


Ich und die Technik (Forum)

Zusammen fernsehen

Yevhen Fedchenko

Braucht Europa einen gemeinsamen Fernsehsender? Die europäischen Länder betreiben Auslandssender mit internationaler Reichweite. Reicht das, um eine gemeinsame Identität in Europa zu stiften und ein Gegengewicht zu Nachrichtenmonopolen, wie etwa in Russland, zu bieten?

mehr


Neuland (Top Ten)

Die beliebtesten Käsesorten in Frankreich

Leslie Gogois

1 Camembert 41 Prozent der Stimmen 2 Ziegenkäse 36 Prozent 3 Comté 32 Prozent 4 Roquefort 29 Prozent 5 Emmentaler 21 Prozent 6 Gruyère 20 Prozent 7 Brie 1... mehr


Freie Zeit. Was Menschen tun, wenn sie nichts zu tun haben (Bücher)

Auslandsfunk

Gudrun Czekalla

Als „création tardive“ bezeichnet der französische Journalist Hervé Bourges die Gründung des Informationskanals France 24, der 2006 auf Sendung ging. Sein Ziel ... mehr