Brasilien und Deutschland

von Gudrun Czekalla

Weniger ist mehr. Über das Wachstum und seine Grenzen (Ausgabe I/2011)


Die deutsch-brasilianischen Kulturbeziehungen sind traditionell gut. Dennoch lassen sich gewisse Asymmetrien hinsichtlich der Präsenz deutscher Kultur in Brasilien und brasilianischer Kultur in Deutschland konstatieren. Dies veranlasste das Goethe-Institut in Sao Paulo, 2008 ein Symposium zu veranstalten, auf dem deutsche und brasilianische Kulturschaffende und Experten zusammenkamen, um eine Bestandsaufnahme und Empfehlungen zur Verbesserung des deutsch-brasilianischen Kulturaustauschs zu erarbeiten. Neben Überlegungen zum ideellen Austausch beider Länder beschäftigen sich die Beiträge mit der gegenseitigen medialen Wahrnehmung, der Literaturrezeption des jeweils anderen Landes, dem Deutschunterricht in Brasilien und der Stellung des Portugiesischen in Deutschland sowie dem Stand des Austauschs in den Bereichen Musik, Theater, Film und bildende Kunst. Weitere Themen sind die Germanistik und Brasilianistik sowie die wissenschaftliche Kooperation und der akademische Austausch zwischen beiden Staaten. In einer Schlusserklärung werden Empfehlungen gegeben und Perspektiven für den weiteren Kulturaustausch aufgezeigt.

Deutsch-brasilianische Kulturbeziehungen. Bestandsaufnahme, Herausforderungen, Perspektiven. Hrsg. von Wolfgang Bader. Vervuert, Frankfurt am Main, 2010. 351 Seiten.



Ähnliche Artikel

Das Deutsche in der Welt (Editorial)

Editorial

von Jenny Friedrich-Freksa

Unsere Chefredakteurin wirft einen Blick in das aktuelle Heft

mehr


Brasilien: alles drin (Thema: Brasilien)

Grüner Riese

von Sérgio Abranches

Brasilien hat das Potenzial, die erste emissionsarme Wirtschaftsmacht zu sein. Die Regierung setzt jedoch weiter auf wenig nachhaltige Megaprojekte

mehr


Brasilien: alles drin (Thema: Brasilien)

„Auswandern ist nichts Schlechtes“

ein Gespräch mit Elena Margott Valenzuela Arias

Elena Margott Valenzuela Arias ist eine von tausenden Peruanern, die jährlich nach Brasilien einwandern

mehr


Im Dorf. Auf der Suche nach einem besseren Leben (Thema: Dorf)

Der Eukalyptus-Krieg

von Katarine Flor, Gilka Resende

Wie Dorfbewohner im Südosten Brasiliens die Zerstörung ihrer Heimat

mehr


Frauen, wie geht's? (Bücher)

Sprachenpolitik

von Gudrun Czekalla

Woran liegt es, dass seit 1967 kein Student der Germanistik an den Universitäten der Elfenbeinküste promoviert hat? Mit welchen Schwierigkeiten haben die Studie...

mehr


Ich und alle anderen (Kulturprogramme)

Auf der Matte gelernt

von Laura Geyer

Das von Olympioniken gegründete Instituto Reação vermittelt Kindern und Jugendlichen in Brasiliens Armenvierteln Sportsgeist und Bildung

mehr