Trillern gegen sexuelle Gewalt

Oben (Ausgabe I/2019)


Mit Trillerpfeifen protestieren Frauen und Männer in Marokko gegen sexuelle Übergriffe. Nach der mutmaßlichen Vergewaltigung einer 17-Jährigen in diesem Sommer wurde in sozialen Medien der Hashtag #Masaktach (»Ich werde nicht schweigen«) ins Leben gerufen, vergleichbar mit #MeToo. #Masaktach soll bislang knapp 20.000 Menschen mobilisiert haben. Frauenrechtlerinnen kritisieren, dass Gerichte bei sexueller Gewalt nur symbolische Strafen verhängen. Zudem gebe es kaum Einrichtungen, wo Opfer von Gewalt Zuflucht finden können.



Ähnliche Artikel

Das Paradies der anderen (Thema: Malediven)

Entmachtete Frauen

von Emma Fulu

Von mächtigen Herrscherinnen bis zur Vollverschleierung: Wie sich die Rolle der Frauen wandelte

mehr


Freie Zeit. Was Menschen tun, wenn sie nichts zu tun haben (Bücher)

„Endlich sagen, was wir wollen“

ein Interview mit Randa Jarrar

In ihrem Debütroman „Weiße Lügen“ erzählt die arabisch-amerikanische Schriftstellerin eine tragikomische Coming-of-Age-Geschichte

mehr


Russland (Praxis)

Rückkehr zur Demokratie

von Mark Dawson

Ob Syriza in Griechenland, Podemos in Spanien oder die Fünf-Sterne-Bewegung in Italien – populistische Parteien sind zurzeit im Aufwind. Was macht sie in Europa so erfolgreich?

mehr


Eine Geschichte geht um die Welt (Ich bin dafür, dass ... )

Wir müssen uns widersetzen!

es kommentiert Joumana Haddad

Die aufopferungsvolle Mutti, die sexy Sekretärin, die Gebärmaschine – warum endlich genug sein muss mit Klischees und Stereotypen über uns Frauen

mehr


Treffen sich zwei. Westen und Islam (Thema: Islam)

Bei den Töchtern des Propheten

von Rosa Gosch

Was man in einer Koranschule für Frauen über den Islam lernen kann. Ein Bericht aus dem Jemen

mehr


Was vom Krieg übrig bleibt (Thema: Krieg)

Reparaturmaßnahmen

von Edward B. Rackley

Der Krieg im Kongo hat das Vertrauen der Bevölkerung in die Politik völlig zerstört

mehr