61% der Mauritier leiden unter den Folgen des Klimawandels*

commented by Mrinal Roy

Oben (Ausgabe I/2019)


Extreme Temperaturen und Niederschlagsschwankungen wirken sich verheerend auf die Landwirtschaft aus, Sturzfluten richten ungeheure Schäden an, der steigende Meeresspiegel trägt die Küsten ab oder spült ganze Strände davon.

Die erhöhten Meerestemperaturen bleichen die Korallen und gefährden so den Tourismus, der ein wichtiger Wirtschaftsfaktor ist. Damit ist der Klimawandel auf Mauritius keine abstrakte Gefahr, wie vielleicht in Europa, sondern eine direkte Bedrohung vor der eigenen Haustür. Immer mehr Mauritier sehen diese Veränderungen als Folgen des Klimawandels und nicht nur als isoliert auftretende Extremereignisse. Der Inselstaat ist verwundbar.

Darum machen sich viele der Mauritier Sorgen um die Zukunft ihrer Heimat. Allmählich reagiert auch die Politik: Bis 2025 sollen 35 Prozent des mauritischem Strombedarfs aus sauberen Energiequellen bezogen werden. Eigentlich müssten diejenigen Länder endlich aktiver werden, die die größten Mengen an Treibhausgasen ausstoßen. Es reicht nicht, wenn nur die Länder, die unter den Folgen leiden, etwas ändern.

*Quelle: AFROBAROMETER Dispatch No. 214, 2018

Aus dem Englischen von Gundula Haage



Ähnliche Artikel

Erde, wie geht's? (Thema: Klimawandel)

Apokalypsemüde

von Per Espen Stoknes

Warum schaffen wir es nicht, den Klimawandel aufzuhalten? Fünf Gründe für unsere Kurzsichtigkeit und fünf Ratschläge zur Rettung unserer Spezies

mehr


Was bleibt? (Was anderswo ganz anders ist )

Lernen vom Eisbär

von Robert Peroni

Über ein besonderes Tier in Grönland

mehr


Erde, wie geht's? (Editorial )

Editorial

von Jenny Friedrich-Freksa

Unsere Chefredakteurin wirft einen Blick in das aktuelle Heft

mehr


Menschen von morgen (Thema: Jugendliche)

Ich glaube an Respekt

von Shreevar Rastogi

Shreevar Rastogi aus Indien will sich seine Ehrlichkeit bewahren

mehr


Menschen von morgen (Thema: Jugendliche)

Es ist besser, anständig zu sein

von Mariana Zuheir Qumsieh

Mariana Zuheir Qumsieh aus dem Westjordanland erobert Männerdomänen ohne aufzufallen

mehr


Heiße Zeiten. Wie uns das Klima verändert (Thema: Erderwärmung)

Marmor, Stein und Eisen bricht

ein Gespräch mit Cristina Sabbioni

Über die Gefährdung von Kulturdenkmälern durch die Erwärmung

mehr