Miraculix als Priester anerkannt

Weniger ist mehr. Über das Wachstum und seine Grenzen (Ausgabe I/2011)


Der Druidenkult gilt jetzt als Religion in Großbritannien. Die englische Organisation zur Verbreitung des Druidentums, das „Druid Network“, wurde im September 2010 als gemeinnütziger Wohltätigkeitsverein zugelassen. Der keltische Naturkult ist somit die erste heidnische Praxis, die auf den britischen Inseln offiziell Anerkennung als Religion erfährt.



Ähnliche Artikel

Treffen sich zwei. Westen und Islam (Thema: Islam)

Das Licht der Selbsterkenntnis

von Hans Magnus Enzensberger

Warum es keine Anleitung zur Aufklärung geben kann

mehr


Schuld (Thema: Schuld)

Sorry!

Kleine Worte oder große Geschenke: Wie und wofür man Bedauern ausdrückt, unterscheidet sich von Kultur zu Kultur. Eine Auswahl interessanter Entschuldigungen

mehr


Zweifeln ist menschlich. Aufklärung im 21. Jahrhundert (Thema: Aufklärung)

Die Intimität der Begegnung

von Julia Kristeva

In der neuen Hinwendung zu Spiritualität spiegelt sich die Sehnsucht wider, den einzelnen Menschen als besonders wahrzunehmen

mehr


Ich und die Technik (Bücher)

„Man muss den Islam nicht reformieren!“

ein Interview mit Najat El Hachmi

Die katalanische Schriftstellerin Najat El-Hachmi über „Reformiert euch!“, das neue Buch von Ayaan Hirsi Ali, Glaubensvielfalt und Religionskritik

mehr


What? Wie wir fremde Sprachen übersetzen (Thema: Übersetzen)

Der Leser macht das Buch

von Angelika Neuwirth

Arabisten müssen zwischen den Kulturen übersetzen. Denn die europäische und die islamische Tradition verstehen den Koran unterschiedlich

mehr


Zweifeln ist menschlich. Aufklärung im 21. Jahrhundert (Thema: Aufklärung)

Alte Reflexe

von Philipp Blom

Die Aufklärung blieb auf halbem Weg stecken. Gesellschaftliche Debatten sind heute nach wie vor stark von christlichem Denken geprägt

mehr