Gegengift für tödliche Quallen

Nonstop (Ausgabe III/2019)


Die Würfelqualle ist das tödlichste Meerestier der Welt. Sie trägt genug Gift in sich, um sechzig Menschen auf einmal zu töten. Ihre Tentakel sind mit Millionen von winzigen, giftgefüllten Haken besetzt. Bei Kontakt führt das Gift in kurzer Zeit zum Tod. Forschern der Universität Sydney ist es nun gelungen, ein Mittel gegen das Gift der Qualle zu finden, die in Australien und auf den Philippinen beheimatet ist. Cyclodextrin kann die Wirkung des Quallengifts abschwächen – wenn es maximal 15 Minuten nach Quallenkontakt angewendet wird.



Ähnliche Artikel