Sicher lieben trotz HIV

Nonstop (Ausgabe III/2019)


Eine neue Studie aus England bestätigt die Erfolge der antiretroviralen Therapie (ART) im Kampf gegen Aids: Die Viruslast von HIV-Patienten wird dabei so weit verringert, dass die Viren nicht mehr nachweisbar sind. Die Studie zeigt, dass erfolgreich therapierte HIV-Patienten ihre Sexualpartner nicht mehr anstecken. Die Wissenschaftler hoffen, dass HIV-positive Menschen so künftig weniger stigmatisiert werden. Derzeit hat allerdings nur ein geringer Prozentsatz aller HIV-Patienten weltweit Zugang zu den Medikamenten.



Ähnliche Artikel

Großbritannien (Thema: Großbritannien)

„Etwas im Hier und Jetzt tun“

ein Gespräch mit Anthony Giddens

Der Soziologe erklärt, wie die britische Politik mit dem Thema Klimaschutz umgeht

mehr


Großbritannien (Die Welt von morgen)

Medikamente für Babys

Eine Kurznachricht aus Südafrika

mehr


Großbritannien (Thema: Großbritannien)

Harte Musik und weiche Jungs

von Mark Rimmer

„New Monkey“ heißt der neue Stil, zu dem Jungen in Newcastle tanzen. Dabei geht es um viel mehr als nur Musik

mehr


Was vom Krieg übrig bleibt (Die Welt von morgen)

Anti-Terrorbesteck im Flugzeug

Eine Kurznachricht aus Großbritannien

mehr


Großbritannien (Bücher)

Deutschland und Großbritannien

von Gudrun Czekalla

Nach über fünfzig Jahren besuchte mit Theodor Heuss 1958 erstmals wieder ein deutsches Staatsoberhaupt Großbritannien. Erst nach langem Zögern erwiderte Elizabe...

mehr


Großbritannien (Thema: Großbritannien)

Am Robbenkap

von Robin Robertson

für John Burnside

mehr