... Nuevo León?

Alina de Luna Aldape

Nonstop (Ausgabe III/2019)


Denn selbst ohne diese Gesetzesverschärfung ist die Situation in Mexiko alles andere als frauenfreundlich: In 29 der 32 Bundesstaaten müssen Frauen nach einer Abtreibung mit einer Freiheitsstrafe von bis zu sechs Jahren rechnen.

Abtreibungen sind nur in wenigen Ausnahmefällen gestattet, etwa nach einer nachgewiesenen Vergewaltigung. Doch obwohl Gewalt gegen Frauen ein großes Thema ist, werden Vergewaltigungen kaum angezeigt. Der Zugang zu legalen Abtreibungen wird durch mangelhafte Gesundheitsdienste oder fehlende finanzielle Mittel zusätzlich erschwert. Darum fühlen sich viele Frauen dazu gezwungen, sich auf illegale und oft gefährliche Abtreibungen einzulassen.

Eine ­Senatorin kündigte kürzlich eine Initiative zum landesweiten Verbot von Abtreibungen an. Einige Parlamentsmitglieder sprechen sich aber für die Legalisierung auf nationaler Ebene aus. Unser Präsident möchte die Debatte ersticken und hat eine Volksbefragung ins Spiel gebracht.



Ähnliche Artikel

Russland (Die Welt von morgen)

Kniebeugen für den Fahrschein

Eine Kurznachricht aus Mexiko

mehr


Menschen von morgen (Was anderswo ganz anders ist)

Warum echte Männer in Mexiko die Zahl 41 meiden

von Amaranta Caballero Prado

Wenn in Mexiko irgendwo die Zahl 41 ausgesprochen wird, dann sorgt das immer für Aufmerksamkeit

mehr


Für Mutige. 18 Dinge, die die Welt verändern (Was anderswo ganz anders ist)

Ankunft der Monarchen

von Alfredo Carrera López

Über ein besonderes Tier aus Mexiko

mehr


Rausch (Thema: Rausch )

Der Dealer von nebenan

von Élmer Mendoza

In unserer Nachbarschaft handelt ein Mann mit Drogen. Ein paar Tage beobachten alle das Treiben, dann ist plötzlich Schluss

mehr


Körper (Köpfe)

Andere Justiz

Die Filmemacherin Iris Disse zeigt indigene Frauen, die sich gegen Gewalt und Rechtlosigkeit wehren

mehr


Das neue Italien (Bücher)

Das Paradies als Hölle

von Cornelius Wüllenkemper

Bei Juan Villoro wird ein Ferienort zum Sinnbild der  mexikanischen Gesellschaft

mehr