Auf dünnem Eis

Helden (Ausgabe II/2018)


Die neue SmartICE-Technologie soll Kanadas Eiswüsten sicherer machen. Mithilfe von Sensoren und den Beobachtungsmethoden der Inuit erhalten die Entwickler Daten, mit denen sie die Dichte und Starke des Eises bestimmen können. In der Eiswüste sind die Menschen auf die sogenannten ?Ice Roads? angewiesen, allerdings werden die Eisflächen im Zuge des Klimawandels immer dünner. Durch SmartICE kann der Transport von Versorgungsgütern dennoch gewährleistet werden. Die Daten sind auch per App verfügbar.



Ähnliche Artikel

Das bessere Amerika (Kulturort)

Die Venezia-Mall in Istanbul

von David Wagner

Ein Hauch Venedig in der türkischen Hauptstadt

mehr


Beweg dich. Ein Heft über Sport (Die Welt von morgen)

Grenzenlose Anklagen

Eine Kurznachricht aus Kanada

mehr


Menschen von morgen (Weltreport)

Kanada wechselt den Strom

von Alexandra Shimo

Die tun was: Wie die kanadischen Provinzen den Klimawandel bekämpfen

mehr


Das bessere Amerika (In Europa)

Dunkle Geschäfte

von Matthew Agius

Durch politische Skandale und korrupte Deals hat Malta in Rekordzeit seinen guten Ruf ruiniert

mehr


Das bessere Amerika (Bücher)

Die Kamera in den Augen des Kuscheltiers

von Sarah Murrenhoff

In ihrem neuen Roman entwirft Samanta Schweblin eine Welt, in der Menschen einander ständig beobachten

mehr


Körper (Bücher)

Ahornblatt und Grizzlybär

von Gudrun Czekalla

„The world needs more Canada“ – von diesem Anspruch bis zu einem modernen Kanada-Bild in der Welt ist es jedoch noch ein weiter Weg. Obschon Kanada internationa...

mehr