Mückenpolizei

Helden (Ausgabe II/2018)


In Singapur sind neuerdings Mückenpolizisten gegen Moskitos im Einsatz. Durch Stiche übertragen die Mücken gefährliche Krankheiten wie Malaria und Denguefieber. Die Beamten klaren die Bevölkerung auf, wie sich die Ausbreitung der Insekten eindämmen lässt. Zusätzlich kontrollieren sie Wohnungen und suchen nach Brutstatten. Bei Nachlässigkeit dürfen Geldstrafen in einer Höhe von umgerechnet bis zu 125 Euro erhoben werden.



Ähnliche Artikel

Was vom Krieg übrig bleibt (Hochschule)

„Polizisten auf dem Balkan“

ein Interview mit Anton Sterbling

Ein interdisziplinäres Forschungsprojekt untersucht, wie es um die Behörden und Polizeistrukturen in Südosteuropa steht

mehr


Une Grande Nation (Die Welt von morgen)

Robo-Cops

Eine Kurznachricht aus den Vereinigten Arabischen Emiraten

mehr


Weniger ist mehr. Über das Wachstum und seine Grenzen (Die Welt von morgen)

Polizisten auf Rollerskates

Eine Kurznachricht aus Israel

mehr


Ich und alle anderen (Die Welt von morgen)

Malariafrei

Eine Kurznachricht aus Sri Lanka 

mehr


Für Mutige. 18 Dinge, die die Welt verändern (Thema: Erfindungen)

Dinge, die die Welt verändern

Gute Ideen müssen viele Hürden überwinden. Nicht alle schaffen es bis ins Ziel

mehr


Brasilien: alles drin (Thema: Brasilien)

Dein Freund und Helfer

von Stephanie Gimenez Stahlberg

Mit den Beamten der neuen Friedenspolizei kehrt in Rio de Janeiros Armenvierteln Ruhe ein

mehr