Die Mauer kommt

Erde, wie geht's? (Ausgabe I/2018)


Acht Prototypen für eine Grenzmauer nach Mexiko wurden außerhalb von San Diego errichtet. Eine Mauer an der mehr als 3.000 Kilometer langen Grenze zwischen den USA und Mexiko zu bauen, ist eines der zentralen Wahlversprechen Donald Trumps. Noch muss der Senat der Finanzierung des Baus zustimmen. Für das Design der Prototypen werden zwanzig Millionen US-Dollar aus dem diesjährigen Haushalt ausgegeben. 



Ähnliche Artikel

Schuld (Bücher)

Desperados, Freaks und verlorene Seelen

von Jutta Person

Die mexikanische Schriftstellerin Fernanda Melchor erzählt mit derbem Furor von Gewalt, Armut und Abhängigkeit

mehr


Freie Zeit. Was Menschen tun, wenn sie nichts zu tun haben (Die Welt von morgen)

Legal koksen und kiffen

Eine Kurznachricht aus Mexiko

mehr


Neuland (Weltreport)

Weder Mann noch Frau

von Diana Manzo

In Südmexiko kämpfen Männer, die sich als Frauen fühlen, gegen Diskriminierung

mehr


Am Mittelmeer. Menschen auf neuen Wegen (Kulturort)

Die Kukulkan-Pyramide in Chichén Itzá

von Julián Herbert

„El Castillo“ („das Schloss“), die berühmte Kukulkan-Pyramide der Ruinenstätte Chichén Itzá, sah ich zum ersten Mal wenige Tage, nachdem ich mich entschieden hatte, nicht mehr jung zu sein

mehr


Für Mutige. 18 Dinge, die die Welt verändern (Was anderswo ganz anders ist)

Ankunft der Monarchen

von Alfredo Carrera López

Über ein besonderes Tier aus Mexiko

mehr


Ich und alle anderen (Thema: Gemeinschaft)

Die Menschenfänger

von Jan-Werner Müller

Populisten verkaufen uns simple Realitäten und klare Zugehörigkeiten. Über die Folgen einer neuen Identitätspolitik

mehr