Kurztrips Kolumbien

von Nikola Richter

Erde, wie geht's? (Ausgabe I/2018)


Sie sind nicht von Expats verfasst, die dort leben, sondern von einheimischen Autorinnen und Autoren und wurden ins Englische übersetzt. So bündelt sich hier urbane Weltliteratur, welche die individuelle Verfasstheit in heutigen Megacitys widerspiegelt. Diese Anthologien sind neuartige Touristenführer – denn sie verzichten auf den Stadtplan und setzen auf die Vielstimmigkeit der ortskundigen Erzähler. Und diese Kurztrips verbrauchen überhaupt kein Benzin, sie finden im Kopf statt.

Comma Press, Manchester, als Bücher und E-Books überall bestellbar.
www.commapress.co.uk/about/trade-orders



Ähnliche Artikel