Höflich im Vollrausch

von Franziska Schulz

Une Grande Nation (Ausgabe IV/2017)


Wer eingießt, der sollte etwa beide Hände an der Flasche haben. Zudem muss die jüngere Person am Tisch sich bei jedem Schluck von ihrem älteren Gegenüber abwenden. Sollte die ältere Person anbieten, von dieser Tradition abzuweichen, ziemt es sich, dankend abzulehnen.

Immerhin zahlt am Ende immer der Älteste am Tisch! Normalerweise trinken Koreaner Soju, einen Reisschnaps. Nicht allerdings, wenn es regnet. Dann wird auf den Reiswein Makegoli umgeschwenkt und »Pajeon«, ein koreanisches Omelett, gegessen. Diese Tradition rührt angeblich daher, dass das Wort Pajeon so klingt wie das Prasseln des Regens.



Ähnliche Artikel

Freie Zeit. Was Menschen tun, wenn sie nichts zu tun haben (Die Welt von morgen)

Eiskalte Leichen

Eine Kurznachricht aus Südkorea

mehr


Rausch (Thema: Rausch )

Besessen von der Macht

von Serhij Zhadan

Wie sich Menschen verändern, wenn sie über andere herrschen dürfen

mehr


Rausch (Thema: Rausch )

Verbotene Lüste

von Laksmi Pamuntjak

Pilgerreisen und Gebete, Swingerclubs und Orgien – in Jakarta zeigt sich: Je restriktiver die Gesellschaft, desto wichtiger der Rausch

mehr


Rausch (Thema: Rausch )

Psychedelischer Lianen-Tee

von Kenneth Tupper

Die Droge Ayahuasca dient im Amazonasgebiet seit Jahrhunderten zur spirituellen Reinigung. Dann kamen die Touristen

mehr


Rausch (Thema: Rausch )

Behütet wie in einem Kokon

von Nanja van den Broek

Apnoetaucher begeben sich in extreme Tiefen. Wie fühlt sich das an? Das Protokoll eines Weltrekords

mehr


Körper (Thema: Körper)

Was mache ich, wenn…

… einer einen epileptischen Anfall hat? Ruhe bewahren! Es sieht schlimmer aus, als es ist. Ein epileptischer Anfall dauert etwa 30 bis 120 Sekunden und endet vo...

mehr