Schürfverbot

Raum für Experimente (Ausgabe III/2017)


Das Parlament El Salvadors hat mit großer Mehrheit beschlossen, das Schürfen nach Metallen im Land zu verbieten. Begründet wird die Entscheidung mit dem Schutz des Trinkwassers: Beim Abbau von Bodenschätzen leidet die Trinkwasserqualität. Vorausgegangen war 2009 eine Klage der kanadischen Bergbaugesellschaft Pacific Rim, der die Regierung El Salvadors keine Genehmigung zum Abbau von Zyanid und Quecksilber erteilen wollte. Im Oktober 2016 wurde der Fall zugunsten der Regierung entschieden. 



Ähnliche Artikel

Für Mutige. 18 Dinge, die die Welt verändern (Thema: 18 Dinge, die die Welt verändern)

Dinge, die die Welt verändern

Gute Ideen müssen viele Hürden überwinden. Nicht alle schaffen es bis ins Ziel

mehr


Ich und alle anderen (Thema: Gemeinschaft)

Wie man sich wehrt

von Jaime H. Díaz

Die Menschen in den Bergbaugebieten Kolumbiens müssen lernen, ihre Rechte wahrzunehmen

mehr


Menschen von morgen (Die Welt von morgen)

El Salvador: Gefährliches Pflaster

Von allen Staaten Lateinamerikas ist El Salvador das Land, in dem Jugendliche am gefährlichsten leben. Besonders junge Menschen zwischen 15 und 24 Jahren sterbe... mehr


Oben (Thema: Berge)

Amputierte Kuppen

von Michael Hendryx

In den Appalachen zerstören Großkonzerne für den Kohleabbau einen ganzen Lebensraum

mehr


Oben (Thema: Berge)

Tief im Bauch des Berges

von Germán Bustinza Chura

In der peruanischen Goldstadt La Rinconada suchen Menschen ihr Glück

mehr