Auf dem Weg zur gleichgeschlechtlichen Ehe

Raum für Experimente (Ausgabe III/2017)


Das Verfassungsgericht in Taiwan hat bestimmt, dass es illegal ist, gleichgeschlechtliche Ehen zu verbieten. Im selben Urteil forderten die Richter das Parlament auf, das Zivilgesetzbuch innerhalb von zwei Jahren anzupassen. Damit ist Taiwan das erste Land in Asien, das beim Thema LGBT-Rechte neue Wege beschreitet. Die Eliten Taiwans versuchen, sich seit einiger Zeit durch die Gewährung von Meinungsfreiheit und Toleranz gegenüber politischen Minderheiten von China abzusetzen.



Ähnliche Artikel

Rausch (Was anderswo ganz anders ist)

Müll für Elise

von Klaus Blütner

Es ist immer wieder ein besonderer Moment, wenn in den Straßen Taipehs frühmorgens die Melodie von Ludwig van Beethovens „Für Elise“ anhebt. Die Überraschung ist perfekt, wenn man den Verursacher der Beschallung zu Gesicht bekommt: einen Müllwagen

mehr


Das ärmste Land, das reichste Land (Umfrage)

21% der Ukrainer glauben, LGBT verdienen keinen Rechtsschutz*

kommentiert von Inga Pylypchuk

Auf den ersten Blick scheint 21 Prozent eine große Zahl zu sein. Aber das Bild wäre nicht komplett, ließe man die andere Seite der Statistik außer Acht.

mehr


Ich und die Technik (Thema: Technik )

Der Spion, der mich liebte

von Setargew Kenaw

Wie Handys die Beziehungen von Ehepaaren in Äthiopien belasten

mehr


Raum für Experimente (Die Welt von morgen)

Kinderehen werden illegal

Eine Kurznachricht aus Malawi

mehr


Wir haben Zeit. Ein Heft über Langsamkeit (Die Welt von morgen)

Finger weg vom Tablet

EIne Kurznachricht aus Taiwan

mehr


Innenleben. Ein Heft über Gefühle (Thema: Gefühle)

Nur die Papiere zählen

Der österreichische Staat macht es Menschen schwer, mit einem Partner aus dem Ausland zusammenzuleben. Zwei Betroffene erzählen

mehr