Auf dem Weg zur gleichgeschlechtlichen Ehe

Raum für Experimente (Ausgabe III/2017)


Das Verfassungsgericht in Taiwan hat bestimmt, dass es illegal ist, gleichgeschlechtliche Ehen zu verbieten. Im selben Urteil forderten die Richter das Parlament auf, das Zivilgesetzbuch innerhalb von zwei Jahren anzupassen. Damit ist Taiwan das erste Land in Asien, das beim Thema LGBT-Rechte neue Wege beschreitet. Die Eliten Taiwans versuchen, sich seit einiger Zeit durch die Gewährung von Meinungsfreiheit und Toleranz gegenüber politischen Minderheiten von China abzusetzen.



Ähnliche Artikel

Das Deutsche in der Welt (Kulturort)

Die Hochzeitsinsel Jeju-Do in Korea

von Young-Sim Song

Als meine koreanischen Eltern 1975 in ihrer Wahlheimat Deutschland heirateten, versprach mein Vater meiner Mutter, sie einmal nach Jeju-Do zu bringen

mehr


Ich und die Technik (Thema: Technik )

Der Spion, der mich liebte

von Setargew Kenaw

Wie Handys die Beziehungen von Ehepaaren in Äthiopien belasten

mehr


Good Morning America. Ein Land wacht auf (Was anderswo ganz anders ist)

Warum in Island die Liebe lange hält

von Wladimir Ashkenazy

Partnerschaften halten in Island besonders lange. Einen Trauschein benötigen die meisten isländischen Paare dafür allerdings nicht

mehr


Das ärmste Land, das reichste Land (Bücher)

„Mich schützt die Entfernung“

ein Interview mit Chinelo Okparanta

In Nigeria ist Homosexualität immer noch ein Tabu. Chinelo Okparanta hat nun eine Coming-out-Geschichte der 1960er-Jahre verfasst

mehr


Schuld (Die Welt von morgen)

Scheidung per SMS

Eine Kurznachricht aus Saudi-Arabien

mehr


Das ärmste Land, das reichste Land (Umfrage)

21% der Ukrainer glauben, LGBT verdienen keinen Rechtsschutz*

kommentiert von Inga Pylypchuk

Auf den ersten Blick scheint 21 Prozent eine große Zahl zu sein. Aber das Bild wäre nicht komplett, ließe man die andere Seite der Statistik außer Acht.

mehr