Ballzauber

Breaking News (Ausgabe II/2017)


Der Fußballverband Ruandas (FERWAFA) hat beschlossen, Hexerei aus den Stadien zu verbannen. Anlass war ein Erstligaspiel, das mehrmals wegen Tumulten unterbrochen werden musste: Ein Torwart hatte versucht, sein Tor zu schützen, indem er kleine Talismane am Pfosten abgelegt hatte. Ein Stürmer der Gegner entfernte sie und erzielte ein Tor. Zwar gebe es bisher kein Regelwerk für solche Fälle, da es keine wissenschaftlichen Belege für die Wirksamkeit von Magie auf das Spielgeschehen gebe, so FERWAFA-Vizepräsident Kayiranga. Doch die Vorfälle belegten, dass man dagegen vorgehen müsse.



Ähnliche Artikel

Das neue Italien (Die Welt von morgen)

Drohnen liefern Medizin

Eine Kurznachricht aus Ruanda

mehr


Talking about a revolution (Was anderswo ganz anders ist)

Eierköpfe

von Giovane Élber

Die Fußball-Legende erzählt von einem Brauch aus Brasilien

mehr


Kauf ich. Ein Heft über Konsum (Bücher)

Jeden Monat Blut

von Carmen Eller

Scholastique Mukasonga erzählt von Mädchen in einer ruandischen Eliteschule

mehr


Das Deutsche in der Welt (Thema: Deutschsein)

„Wir sind in England wieder anerkannt“

ein Gespräch mit Thomas Hitzlsperger

Der Fußballer erzählt, wie es ist, als Deutscher im Ausland zu spielen

mehr


Beweg dich. Ein Heft über Sport (Thema: Sport)

„Nach dem Spiel hat keiner mehr nach Hutu und Tutsi gefragt“

ein Gespräch mit Rudolf Gutendorf

Trainerlegende Rudi Gutendorf hat mit Fußballmannschaften auf der ganzen Welt zusammengearbeitet

mehr


Das ärmste Land, das reichste Land (Thema: Ungleichheit)

Sport und Spiele

von Liudmila Kotlyarova

Die nächste Fußball-Weltmeisterschaft findet in Katar statt. Wie Großveranstaltungen dem kleinem Emirat zu neuem Glanz verhelfen sollen

mehr