Marokko: Bücherrettung

Rausch (Ausgabe I/2017)


Die Khizanat al-Qaraw?y?n-Bibliothek gehört zur 859 gegründeten Universität von Fès und beherbergt rund 4.000 antike Schriftstücke. Im Jahr 2012 war von den Behörden ein erheblicher Renovierungsbedarf festgestellt worden. Nach dreijähriger Restauration verfügt die Bibliothek nun über Solarzellen auf dem Dach, eine Klimaanlage und Luftfeuchtigkeitssensoren, die die optimale Konservierung der Schriftstücke garantieren.



Ähnliche Artikel

Weniger ist mehr. Über das Wachstum und seine Grenzen

„Religion wird instrumentalisiert“

André Azoulay

Die Anna-Lindh-Stiftung hat mithilfe des Meinungsforschungsinstituts Gallup Werte und Wahrnehmu von Ländern im euromediterranen Raum untersucht. Ein Gespräch mit dem Stiftungsdirektor André Azoulay

mehr


Erde, wie geht's? (Praxis)

Für die Armen das Schönste

von Ronal Castañeda

Wo einst das kolumbianische Drogenkartell regierte, stehen in der Stadt Medellín heute moderne Bibliotheken

mehr


Körper (Magazin)

„Ohne Bildung können wir nichts bewegen“

Hachim Haddouti

"Brain Redrain: Wie Exil-Marokkaner neues Wissen in ihre alte Heimat transferieren. Ein Gespräch mit Hachim Haddouti vom Deutsch-Marokkanischen Kompetenznetzwerk"

mehr


Ich und alle anderen (Die Welt von morgen)

Marokko: Kommt nicht in die Tüte

Die marokkanische Regierung hat Plastiktüten verboten. Bislang verwendeten die Marokkaner pro Kopf rund 900 Tüten im Jahr, damit lagen sie weltweit auf Platz zwei hinter den Vereinigten Staaten. Plastikmüll ist eines der größten globalen Umweltprobleme: Seine Zersetzung dauert bis zu 400 Jahre. Davor zerfällt das Plastik in immer kleinere Partikel, die unter anderem von Meerestieren gefressen werden und so in die Nahrungskette gelangen.

mehr


Breaking News (Weltreport)

Nie wieder Terror

Sebaa Boudjelal

Während nordafrikanische Staaten wie Marokko, Tunesien und Ägypten längst Rekrutierungszentren des IS sind, scheint Algerien gegen die Radikalisierung immun zu sein. Wie kommt das?

mehr


Innenleben. Ein Heft über Gefühle (Magazin)

Die Bücher meiner Väter

Vamba Sherif

Ende Januar setzten Islamisten das Ahmed-Baba-Insitut, die größte Schriftsammlung Timbuktus, in Brand. Was diese Bibliothek mir bedeutet

mehr