Wissenschaftskooperation

von Gudrun Czekalla

Menschen von morgen (Ausgabe I/2009)


Welche Auswirkungen haben Auslandsaufenthalte auf Schüler, Studenten und angehende Lehrer? Wie lassen sich berufsorientierte Auslandsaufenthalte optimal vor- und nachbereiten? Fördern sie automatisch die interkulturelle Kompetenz der Teilnehmer? Diesen Fragen geht die Aufsatzsammlung nach, in der aus germanistischer, anglistischer, pädagogischer, soziologischer und psychologischer Perspektive die Vielfalt und der Facettenreichtum der Austauschforschung und der Austauschpraxis verdeutlicht werden. Autoren aus vier Ländern legen programmatische Überlegungen vor und geben einen Überblick über neue Trends und Forschungsaufgaben. Empirisch orientierte Aufsätze untersuchen den derzeitigen Stand des Schüleraustauschs mittels der Austauschformate von AFS Interkulturelle Begegnungen und des deutsch-französischen Programms „Voltaire“. Wie sich der Status quo verbessern ließe, welche spezifischen Programme und Begleitmaßnahmen dazu nötig wären, erläutern weitere Beiträge der Sammlung. Der Band richtet sich an Lehrer, Studierende, Didaktiker sowie Verantwortliche in Austauschorganisationen und in der Lehrerausbildung.

Auslandsaufenthalte in Schule und Studium. Hrsg. von Susanne Ehrenreich, Gill Woodman, Marion Perrefort. Münster: Waxmann, 2008. 197 Seiten.



Ähnliche Artikel

Ich und die Technik (Thema: Technik )

Das geht unter die Haut

von Dae-Hyeong Kim

Die Digitaltechnik revolutioniert die Medizin. Mit neuen Methoden entwickeln Forscher Prothesen und künstliche Haut

mehr


e-volution. Wie uns die digitale Welt verändert (Bücher)

Campus-Kommunikation

von Renate Heugel

Die Anzahl internationaler Teilnehmer am Universitätsleben in Deutschland wächst. Ihre unterschiedlichen Wertevorstellungen und Verhaltensweisen spiegeln sich i...

mehr


Toleranz und ihre Grenzen (Bücher)

Sprachenpolitik

von Gudrun Czekalla

914 unterzeichneten 93 renommierte deutsche Wissenschaftler und Schriftsteller, unter ihnen Gerhart Hauptmann, Wilhelm Röntgen und Friedrich Naumann, den Aufruf...

mehr


Frauen, wie geht's? (Bücher)

Wissenschaftsbeziehungen

von Gudrun Czekalla

Seit über zwanzig Jahren beschäftigt sich Ulrich Teichler in Analysen und Evaluierun-gen mit studen-tischer Mobilität und internationalen Entwicklungen im Hochs...

mehr


Toleranz und ihre Grenzen (Bücher)

Wissenschaftliche Arbeiten zur Auswärtigen Kulturpolitik. Ein Überblick

von Stefan Hollensteiner

Seit geraumer Zeit beschäftigen sich auch Hochschulen intensiv mit den kulturellen Aspekten der Europa- und Außenpolitik. Davon zeugen einige jüngere wissenscha...

mehr


Wir haben die Wahl. Von neuen und alten Demokratien (Pressespiegel)

Britische Chimären

Das Parlament Großbritanniens erlaubt das Verschmelzen menschlicher und tierischer Zellen

mehr