Noch mehr Polizei

High. Ein Heft über Eliten (Ausgabe I/2015)


Ägypten richtet eine Bürgerpolizei ein. Während eines 18-monatigen Trainings lernen Zivilisten, wie man schießt oder andere verhaftet. Auch Kampfsport steht auf dem Lehrplan. Die neue Bürgerpolizei untersteht dem Innenministerium – wie auch die nationale Polizei, der Grenzschutz, die zentralen Sicherheitskräfte und der Heimatschutz. Sie soll hauptsächlich in bisher schwach bewachten Gebieten patroullieren. Die Maßnahme wird mit der gestiegenen Kriminalitätsrate begründet. Kritische Stimmen fürchten den Aufbau eines zivilen Spionageapparates.



Ähnliche Artikel

Geht doch! Ein Männerheft (Weltreport)

Die Testwahl

von Jannik Veenhuis

Welche Partei passt zu mir? Im Oktober 2011 stellten Hamburger Studenten in Kairo einen Wahl-O-Maten für Ägypten vor

mehr


Innenleben. Ein Heft über Gefühle (Wie ich wurde, was ich bin)

Stadt, Land, Revolution

von Bahia Shehab

Warum Ägypten meine Wahlheimat wurde und meine Kunst heute auf Kairos Straßen zu sehen ist

mehr


Ich und alle anderen (Weltreport )

Die Grenzen der Wirklichkeit

von Haytham El-Wardany

In Ägypten wird es für Schriftsteller immer schwieriger zu wissen, ob ihre Werke sie auf die Bestsellerlisten oder ins Gefängnis bringen

mehr


Körper (Thema: Körper)

„Mich stört Freizügigkeit nicht“

ein Interview mit Sabah Baraka

Ein Gespräch mit der Ägypterin Sabah Baraka* über die Bedeutung von Kleidung und persönlicher Freiheit

mehr


Toleranz und ihre Grenzen (Was anderswo ganz anders ist)

Wie man sich in Ägypten gegenübersitzt

von Aiman Abdallah

Die Beine übereinanderzuschlagen gilt in Ägypten – und nicht nur dort – als sehr unhöflich, und zwar dann, wenn die Schuhsohle in die Richtung des Gesichts eines anderen zeigt

mehr


Helden (Die Welt von morgen)

Mückenpolizei

Eine Kurznachricht aus Singapur

mehr