Computerspielen wird zur Sportart

High. Ein Heft über Eliten (Ausgabe I/2015)


Die Universität Chung-Ang in Seoul lässt künftg Computerspieler als Sportwissenschaftler zu. Ab 2015 können sich Wettbewerbs-Gamer in den Studiengang E-Sports an der Hochschule einschreiben. Professionalisiertes Gaming fällt unter die Kategorie Individualsport, wie Badminton oder Leichtathletik. Die Chung-Ang Universität gehört zu den zehn besten Universitäten des Landes. In Südkorea genießen Videospielturniere eine große Popularität und werden als öffentliche Events im Fernsehen übertragen.



Ähnliche Artikel

Menschen von morgen (Kulturprogramme)

Life is live

von Claudia Schmölders

Die Online-Bibliothek Europeana zeigt die unglaublichen Möglichkeiten und klaren Grenzen der Digitalisierung von Kulturgütern

mehr


Ich und die Technik (Thema: Technik )

Muss ich programmieren lernen?

ein Gespräch mit Marta Kwiatkowski

Die Digitalisierung des Lebens schreitet voran. Warum wir Technik besser verstehen müssen. Ein Gespräch mit der Trendforscherin

mehr


Helden (Die Welt von morgen)

Feierabend in Sicht

Eine Kurznachricht aus Südkorea

mehr


Beweg dich. Ein Heft über Sport (Die Welt von morgen)

Schummeln beim Rauchverbot

Eine Kurznachricht aus Südkorea

mehr


Good Morning America. Ein Land wacht auf (Die Welt von morgen)

Computerzuwachs

Eine Kurznachricht aus Brasilien

mehr


Talking about a revolution (Die Welt von morgen)

Omas lernen lesen

Eine Kurznachricht aus Südkorea

mehr