Trocken zur Arbeit

Am Mittelmeer. Menschen auf neuen Wegen (Ausgabe III/2012)


Ein Glas Wein zum Mittagessen könnte türkische Arbeitnehmer bald den Job kosten. Bisher erlaubte das Arbeitsrecht den Chefs, Mitarbeiter, die betrunken am Arbeitsplatz erschienen, ohne Abfindung zu entlassen. Eine neue Klausel im Gesetz soll den Konsum jeglichen Alkohols vor oder während der Arbeit verbieten. Restalkohol von der Party am Vorabend im Blut wäre demnach ein Kündigungsgrund. Das türkische Parlament muss der Gesetzesänderung noch zustimmen. Juristen kritisieren sie schon jetzt als arbeitnehmerfeindlich.



Ähnliche Artikel

Atatürks Erben. Die Türkei im Aufbruch (Thema: Türkei)

Land der Gründer

von Mehmet Rauf Ates

Wie die Türkei ihre chronischen Wirtschaftsprobleme zu überwinden versucht

mehr


Kauf ich. Ein Heft über Konsum (Die Welt von morgen)

Raus aus dem Büro

Eine Kurznachricht aus Japan

mehr


Brasilien: alles drin (Thema: Brasilien)

„Sie arbeiten viel und quatschen wenig“

von Mika Kaurismäki

Warum Brasilianer und Finnen sich ähnlicher sind, als man denkt

mehr


Das Deutsche in der Welt (Weltreport)

„Männer tun anderen an, was ihnen angetan wurde“

ein Interview mit Pinar Selek

Die türkische Soziologin hat ein Buch darüber geschrieben, wie das türkische Militär das männliche Selbstverständnis prägt

mehr


Oben (Thema: Berge)

Besungen, Gemalt, Bedichtet

von Nune Hakhverdyan

Was der Ararat den Armeniern bedeutet 

mehr


Das Deutsche in der Welt (Thema: Deutschsein)

Die anderen leiden auch an dir

von Magda Findikgil

Wie eine deutsche Migrantin sich in die türkische Gesellschaft eingelebt hat

mehr