Verfassung per Mausklick

Brasilien: alles drin (Ausgabe I/2013)


Die Isländer haben selbst eine neue Verfassung ausgearbeitet. Jeder Bürger konnte sich über soziale Netzwerke am Entstehungsprozess beteiligen. Gleichzeitig tagte ein Rat, der über die Vorschläge diskutierte und daraus eine Verfassung entwarf, die viele direktdemokratische Elemente enthält. Im Oktober 2012 stimmten die Inselbewohner dem Entwurf per Referendum zu. Die neue Verfassung tritt allerdings erst in Kraft, wenn ihr auch das Parlament im nächsten Frühjahr zustimmt.



Ähnliche Artikel

Ich und die Technik (Thema: Technik )

Wikipedia ohne Internet

von Arnab Datta, Rahul Gairola

Digitale Archive passen heute per Chip auf fast jedes Telefon

mehr


Breaking News (Thema: Medien )

Im Takt der Klicks

von Angela Phillips

Wie sich Medien im Kampf um Aufmerksamkeit kaputtmachen

mehr


What? Wie wir fremde Sprachen übersetzen (Thema: Übersetzen)

Der Merkel-Algorithmus

von Thomas Petzold

Wer den Namen der deutschen Bundeskanzlerin in indische Suchmaschinen eingibt, bekommt die ersten Treffer aus erstaunlichen Quellen

mehr


Menschen von morgen (Thema: Jugendliche)

„Nobodys mit Publikum“

ein Gespräch mit Urs Gasser

Urs Gasser interessiert sich dafür, wie Jugendliche mit sozialen Netzwerken im internet umgehen

mehr


e-volution. Wie uns die digitale Welt verändert (Pressespiegel)

Asche in der Luft

Der isländische Vulkan Eyjafjallajökull bringt den Flugverkehr in Europa zum Erliegen

mehr


Ich und die Technik (Thema: Technik )

Warum muss ich meine E-Mails verschlüsseln

von Oliver Unger

Nie war es technisch so einfach, an die Daten von anderen Menschen zu kommen wie heute

mehr