Vorbeterinnen

Brasilien: alles drin (Ausgabe I/2013)


Frauen können in Mauretanien jetzt Imaminnen werden. Eine islamische Schule in der Hauptstadt Nouakchott bildet seit Oktober 2012 Frauen zu Vorbeterinnen aus. Nach der Ausbildung sollen sie islamische Gebete in Moscheen leiten können und sich im islamischen Recht auskennen. Damit ist Mauretanien unter den muslimischen Ländern südlich der Sahara das erste, das Frauen eine solche Laufbahn ermöglicht. Um am Unterricht teilnehmen zu dürfen, müssen die Frauen mindestens ein Viertel des Korans auswendig kennen und von einem bekannten Scheich empfohlen werden.



Ähnliche Artikel

Treffen sich zwei. Westen und Islam (Thema: Islam)

Bye bye Benedikt

von Matthias Jäger

Sonderweg oder Modell für andere? Wie sich die Spanier von der katholischen Kirche emanzipieren

mehr


Treffen sich zwei. Westen und Islam (Thema: Islam)

Respekt statt Frauenbonus

ein Gespräch mit Joumana Haddad

Die arabischen Schriftstellerinnen Joumana Haddad und Abeer Esber über Zensur, Tabus und den Platz von Frauen in der aktuellen arabischen Literatur

mehr


Weniger ist mehr. Über das Wachstum und seine Grenzen (Thema: Wachstum)

Wenn Verzicht unmöglich ist

von Adania Shibli

In der arabischen Welt leben die meisten Menschen in Armut. Die Eliten orientieren sich lieber am westlichen Lebensstandard

mehr


Freie Zeit. Was Menschen tun, wenn sie nichts zu tun haben (Weltmarkt)

Der Imam wäscht mit

von Nikola Richter

Diesmal: Halal-Shampoo

mehr


Wir haben die Wahl. Von neuen und alten Demokratien (Thema: Demokratie)

Verrucht und chaotisch

von Nadim Oda

Was Menschen in der arabischen Welt mit dem Begriff Demokratie verbinden

mehr


Was vom Krieg übrig bleibt (Forum)

Angstreflexe

von Jochen Hippler

Reale Gewalt lässt sich nicht in Wertediskussionen um das Wesen „des Islam“ oder die Werte „des Westens“ auflösen. Wer die Gewalt anderer beenden will, muss in der Lage sein, sich mit seiner eigenen Gewalttätigkeit auseinanderzusetzen

mehr