Per SMS

Was machst du? Wie Menschen weltweit arbeiten (Ausgabe II/2013)


Geht es nach der nigerianischen Regierung, dann besitzt bald jeder Bauer ein Mobiltelefon. Bereits seit dem letzten Jahr dienen Handys in Nigeria als "elektronische Brieftaschen", über die Farmer digitale Gutscheine für Dünger und Saatgut empfangen können. Dieses System soll der Korruption vorbeugen, da Gelder aus Agrarsubventionen in der Vergangenheit oft bei Mittelsmännern hängen blieben. Durch Verträge mit Telefonunternehmen hat die Regierung im letzten Jahr 1,2 Millionen Handys an die Landbevölkerung verteilt. In diesem Jahr sollen mit weiteren fünf Millionen Telefonen auch die ärmsten Bauern erreicht werden.



Ähnliche Artikel

What? Wie wir fremde Sprachen übersetzen (Thema: Übersetzen)

Ingers alphabetische Natur

von Hanns Grössel

Über meine langjährige Beziehung zur dänischen Dichterin Inger Christensen

mehr


Frauen, wie geht's? (Thema: Frauen)

Die globale Frau

von Saskia Sassen

Haushaltshilfe, Prostituierte, Managerin: warum Frauen zum strategischen Faktor der Weltwirtschaft werden

mehr


Frauen, wie geht's? (Thema: Frauen)

Das Spiel ist aus

von Roger Willemsen

Warum die Leichtigkeit zwischen Frauen und Männern verloren gegangen ist

mehr


Heiße Zeiten. Wie uns das Klima verändert (Thema: Erderwärmung)

Üben für den Hurrikan

von Ivan Sanchez Aldana

Was wir Kubaner tun, wenn ein Wirbelsturm naht

mehr


Unterwegs. Wie wir reisen (Thema: Reisen)

Katastrophentourismus

von Philip R. Stone

Touristische Reisen an Stätten des Todes und an Schauplätze von Katastrophen entwickeln sich zu einem weitverbreiteten Phänomen. In der Tat hat sich im akademis...

mehr


Frauen, wie geht's? (Editorial)

Editorial

von Jenny Friedrich-Freksa

Unsere Chefredakteurin wirft einen Blick in das aktuelle Heft

mehr