Weight Watchers

Was machst du? Wie Menschen weltweit arbeiten (Ausgabe II/2013)


Israelische Models dürfen künftig nicht schlanker gemacht werden, als sie sind. Zumindest müssen bearbeitete Werbebilder seit Anfang des Jahres gekennzeichnet werden. Verbraucher sollen durch die eingeführte Kennzeichnungspflicht darüber aufgeklart werden, ob Bilder digital verschönert wurden. Zudem ist es verboten, Models mit einem Body-Mass-Index unter 18,5 abzulichten. Mit dem neuen Gesetz versucht die Regierung gegen den Magerwahn vorzugehen und eine ehrliche Werbung zu fordern.



Ähnliche Artikel

e-volution. Wie uns die digitale Welt verändert (Thema: Digitalisierung)

Alternative Landvermesser

von Christian Kreutz

In den Ländern des Südens zeichnen Hobby-Kartografen die Infrastruktur von Gegenden auf, die bislang nicht erfasst sind

mehr


Freie Zeit. Was Menschen tun, wenn sie nichts zu tun haben (Thema: Freizeit)

Flucht nach oben

von Anton Trafimowitsch

Warum junge Menschen in Minsk am liebsten aufs Dach steigen

mehr


Helden (Thema: Helden)

Zu Besuch bei Feinden

von Lizzie Doron

Was ich über Heldentum gelernt habe, als ich palästinensischen Kämpfern zuhörte

mehr


Frauen, wie geht's? (Thema: Frauen)

Gut geweint ist halb gewonnen

von Ron Needs

Frauen trainiert man anders als Männer: Der ehemalige Coach der britischen Frauenrudermannschaft berichtet

mehr


Freie Zeit. Was Menschen tun, wenn sie nichts zu tun haben (Thema: Freizeit)

Zurück zum Mond

von Huidi Ma

Weg von der Vergnügungssucht: Die chinesische Gesellschaft sucht nach verloren gegangenen Weisheiten

mehr


Treffen sich zwei. Westen und Islam (Kulturort)

Der Beit-Zait-Staudamm in Israel

von Assaf Gavron

Wir nennen ihn „den Damm“. Eigentlich ist es eine Betonmauer, die in das Tal nahe bei Jerusalem zwischen drei auf Hügeln gelegene Orte gebaut wurde: zwischen Be...

mehr