Slap. kindje slaap!

Für Mutige. 18 Dinge, die die Welt verändern (Ausgabe IV/2013)


Stellen Sie sich vor, Ihr Nachwuchs hat mal wieder Schwierigkeiten beim Einschlafen. Kein Vorlesen, kein Schaukeln oder Herumtragen hilft. Versuchen Sie es doch mal mit einem "Slaap, kindje slaap" aus Belgien. Die CD "Wiegenlieder aus aller Welt" versammelt Einschlaflieder aus 24 Ländern, interpretiert von Sängern und Musikern aus den jeweiligen Kulturkreisen. Entstanden ist die Produktion im Rahmen des "Liederprojekts", das 2009 initiiert wurde, um das Singen mit Kindern zu fördern. Überall auf der Welt versuchen Eltern ihre Kinder durch Singen zur Ruhe zu bringen. Beim fröhlichen "Thula baba" aus Südafrika oder dem rhythmischen "Yalla tnam Rima" aus dem Libanon fragt man sich allerdings, ob die Musik nicht eher zum Tanzen als zum Schlafen anregt.

Eher experimentell klingt dagegen das mehrstimmige norwegische "Gjendines bådnlåt". Das schön gestaltete Booklet zeigt wunderbare Fotos schlafender Kinder aus verschiedenen Kulturen. Die Liedtexte sind in Originalschrift, als Transkription ins Deutsche und in deutscher Übersetzung abgedruckt. Nicht immer sind die Lieder inhaltlich unbeschwert. Das japanische "Itsuki no Komori-uta" berichtet zum Beispiel vom harten Leben der Kindermädchen, die in die Fremde geschickt werden. Spätestens mit den wunderschönen Duetten des neuseeländischen und nordamerikanischen Beitrags dürften aber auch dem letzten Kind die Augen zufallen - und wenn Sie nicht aufpassen, auch Ihnen.

Wiegenlieder aus aller Welt. CD-Sammlung. Erhältlich unter www.carus-verlag.com, 19,90 Euro. Angeboten wird auch ein Liederbuch mit Mitsing-CD für 24,90 Euro.
Zusammengestellt von Christoph von Christoph Senft



Ähnliche Artikel

Une Grande Nation (Ein Haus ...)

... in Brasilien

von Rejane Pirozzi

Mein Haus steht in Jabaquara, einem Vorort der Stadt Paraty im brasilianischen Bundesstaat Rio de Janeiro. Es ist komplett vom Regenwald umgeben, der in diesen Breiten fast bis an die Atlantikküste reicht. 

mehr


Beweg dich. Ein Heft über Sport (Theorie)

Welchen Einfluss hat unsere Kultur?

von Michael Schindhelm

Ins Auswärtige Amt zieht ein neuer Chef ein – ein guter Moment, um über die Aufgaben der Außenkulturpolitik nachzudenken

mehr


Freie Zeit. Was Menschen tun, wenn sie nichts zu tun haben (Bücher)

Der 11. September und die Folgen

Gudrun Czekalla

Eine künstlerische Auseinandersetzung mit den Anschlägen des 11. September 2001 fand in den Vereinigten Staaten zunächst nicht statt. Erst seit 2005 lässt sich ... mehr


Brasilien: alles drin (Thema: Brasilien)

„Das Jahrhundert des brasilianischen Fußballs ist vorbei“

ein Gespräch mit Hans Ulrich Gumbrecht

Die Wirtschaft boomt, der Nationalsport schwächelt - wie konnte das passieren? 

mehr


Vom Sterben. Ein Heft über Leben und Tod (Weltreport)

Gehorsamsverweigerung

von Ralf Oldenburg

Wie Nicolaus Mesterharm den Aufbau einer kritischen kambodschanischen Kunstszene unterstützen will

mehr


Toleranz und ihre Grenzen (Bücher)

Wissenschaftliche Arbeiten zur Auswärtigen Kulturpolitik. Ein Überblick

von Stefan Hollensteiner

Seit geraumer Zeit beschäftigen sich auch Hochschulen intensiv mit den kulturellen Aspekten der Europa- und Außenpolitik. Davon zeugen einige jüngere wissenscha...

mehr