Europäische Sprachenpolitik

Gudrun Czekalla

Freie Zeit. Was Menschen tun, wenn sie nichts zu tun haben (Ausgabe IV/2009)


Eine stärkere Förderung der europäischen Sprachenvielfalt und der Mehrsprachigkeit, unter anderem durch die Einrichtung eines ständigen Koordinationsbüros und eines Expertengremiums für Sprachplanung und Sprachforschung, ist nur eine der Empfehlungen, die die Generalversammlung der Europäischen Föderation nationaler Sprachinstitutionen (EFNIL) in Riga im November 2007 verabschiedet hat. Der Band dokumentiert die Beiträge der fünften Jahrestagung der EFNIL, auf der Vertreter von Sprachinstitutionen und Sprachakademien aus 25 europäischen Ländern über das Spannungsverhältnis von nationalen sprachpolitischen Zielen, Maßnahmen und Zuständigkeiten auf der einen Seite und dem Engagement und den Programmen der Europäischen Union für die sprachliche Vielfalt auf der anderen Seite diskutierten. Diese werden ergänzt durch EU-Vorgaben ohne offensichtlichen Sprachenbezug, die gleichwohl sprachpolitische Konsequenzen haben. Neben länderübergreifenden Artikeln zur EU-Sprachenpolitik berichten die Vortragenden über die sprachpolitische Lage in Dänemark, Frankreich, Griechenland, Irland, Lettland, Portugal, Rumänien, Slowenien und Ungarn. (Cz)

National and European language policies. Hrsg. von Gerhard Stickel. Lang, Frankfurt am Main, 2009. 179 Seiten.



Ähnliche Artikel

What? Wie wir fremde Sprachen übersetzen (Editorial)

Editorial

von Jenny Friedrich-Freksa

Unsere Chefredakteurin wirft einen Blick in das aktuelle Heft

mehr


Unterwegs. Wie wir reisen (Bücher)

Stereotypenforschung

von Gudrun Czekalla

Die deutsch-französischen Beziehungen sind noch immer stark von stereotypen Vorstellungen geprägt. Werden die Franzosen gern mit Wein, Esprit und Lebensart in V...

mehr


Ich und alle anderen (Die Welt von morgen)

Sprachliches Reinheitsgebot

Eine Kurznachricht aus Tadschikistan

mehr


Für Mutige. 18 Dinge, die die Welt verändern (Praxis)

„Europa profitiert“

von Roland Benedikter

Die EU und die USA haben mit Gesprächen für ein Freihandelsabkommen begonnen. Bedroht die Angleichung wirtschaftlicher Normen und Standards die kulturelle Vielfalt Europas?

mehr


Körper (Thema: Körper)

Gefangen oder frei?

von Helena Waldmann

Die Theaterproduktion „BurkaBondage“ erkundet die Sehnsucht nach Bindungen

mehr


What? Wie wir fremde Sprachen übersetzen (Thema: Übersetzen)

Tragikomische Übersetzungen

von Boris Buden

In Serbien, Bosnien und Kroatien hat der Nationalismus aus einer Sprache drei gemacht

mehr