Freiheit für Flipper

Beweg dich. Ein Heft über Sport (Ausgabe I/2014)


Das indische Umweltministerium verbietet seit Mai 2013 die Einrichtung neuer Delfinarien und weist Regierungsstellen an, alle Anträge diesbezüglich abzulehnen. Im August wurde die Verordnung von der obersten Zooverwaltung auch auf die kommerzielle Haltung anderer Meeressäuger wie Wale, Walrosse oder Robben ausgedehnt. Es sei moralisch unzumutbar, diese Tiere zum Zwecke der Unterhaltung in Gefangenschaft zu halten. Vorausgegangen waren der Entscheidung wochenlange Proteste im südwestlichen Bundesstaat Kerala gegen den Bau mehrerer Delfinarien.



Ähnliche Artikel

Das bessere Amerika (Bücher)

Im Schlachthof

von Pascale Hugues

Im Umgang mit anderen Lebewesen hat der Mensch die Grenzen seiner eigenen Existenz vergessen. Die Philosophin Corine Pelluchon fordert in ihren Büchern, Tiere und Natur zu achten

mehr


Am Mittelmeer. Menschen auf neuen Wegen (Die Welt von morgen)

Raubtier-Bürokratie

Eine Kurznachricht aus Indien

mehr


Nonstop (Die Welt von morgen)

Gorillas auf Sendung

Eine Kurznachricht aus Nigeria

mehr