Nachhaltigkeit

Gudrun Czekalla

Ganz oben. Die nordischen Länder (Ausgabe I/2008)


Nachhaltigkeit wurde bislang vor allem im Zusammenhang mit wirtschaftlichen, ökologischen und entwicklungspolitischen Themen diskutiert. Die kulturelle Dimension stand dabei weniger im Mittelpunkt. Sind „verwöhnte“ Kulturen überhaupt zur Nachhaltigkeit zu bewegen? Wie können wir gemeinsam in der Zukunft handeln? Kann Nachhaltigkeit ein ästhetisches Prinzip sein? Diesen Fragen gehen die Beiträge des Bandes nach, der eine Diskussionsreihe dokumentiert, die im Mozartjahr 2006 in Salzburg stattfand. Die Vorträge renommierter internationaler Autoren beschäftigen sich mit Kunst und Kultur als Wirtschafts- und Standortfaktor, u.a. am Beispiel der Bregenzer und Salzburger Festspiele. Auch wird auf die Funktion von Kunst und Kultur als Impulsgeber für Zukunftsfähigkeit eingegangen, für die fünf Dimensionen (Nachhaltigkeit, Globalisierung, Friedens-, Innovations- und Kommunikationsfähigkeit) ausgemacht wurden. Im Anhang wird die Genese des Zusammenhangs von Kultur und Nachhaltigkeit seit den 1970er-Jahren dokumentiert. Die Statements der Vortragenden wurden von einer Autorengruppe zusammengefasst und als Salzburger Thesen zu Kultur und Nachhaltigkeit neu formuliert. (Cz)

Sustainable Mozart. Kunst, Kultur und Nachhaltigkeit. Salzburg: JBZ-Verlag, 2007. 223 Seiten.



Ähnliche Artikel

Brasilien: alles drin

Telenovelas für Afrika

Marta Lança

Über neue Märkte und kulturelle Bande

mehr


Großbritannien (Forum)

„Der Wunsch nach dem Schönen“

Feridun Zaimoglu

Was ist kulturelle Bildung?

mehr


Weniger ist mehr. Über das Wachstum und seine Grenzen (Themenschwerpunkt)

Editorial

Jenny Friedrich-Freksa

Weniger ist mehr. Das klingt nach Sparen, vernünftig sein. Nachhaltigkeit und so. Es klingt auch nach einer übersichtlicheren Welt, in der man sich nicht mit so... mehr


Oben (Thema: Berge)

Das Wissen von Nagaland

von Aheli Moitra

Wie im Nordosten Indiens ein junger Mann die Kultur seiner Heimat wiederentdeckt

mehr


Erde, wie geht's? (Thema: Klimawandel)

Kommt nicht in die Tüte

von Ruth Asan

Kenia hat ein rigides Verbot von Plastiktüten erlassen. Es zeigt erste Erfolge

mehr


Toleranz und ihre Grenzen (Themenschwerpunkt)

Die Farbe des Geldes

Elise Graton

Wie ich versuchte, mich als weiße Europäerin in Afrika wohlzufühlen. Ein Reisebericht

mehr