Die Bedeutung der Außenkulturpolitik

von Gudrun Czekalla

Zweifeln ist menschlich. Aufklärung im 21. Jahrhundert (Ausgabe IV/2011)


Von dieser Frage lässt sich Patrick Schreiner in seiner Dissertation leiten. Er entwickelt Bausteine, um die Auswärtige Kulturpolitik theoretisch zu unterfüttern. Schreiner will damit dazu beitragen, eine Methodologie für die empirische Analyse der Außenkulturpolitik zu entwerfen. Hierfür untersucht er die Theorien zu internationalen Beziehungen, Nationalismus, Staat und Kultur sowie das Potenzial der interpretativen Sozialwissenschaft und der Semiotik für die Analyse von Auswärtiger Kulturpolitik. An Beispielen aus der Praxis wie der Ping-Pong-Diplomatie mit China, den Olympia-Boykotten, dem Austausch großer Kunstausstellungen zwischen den USA und Deutschland im Jahr 2004 oder der euromediterranen Partnerschaft überprüft er, wie plausibel seine theoretischen Überlegungen sind. Schreiner macht deutlich, dass die Auswärtige Kulturpolitik für die moderne Staatenwelt eine große politische Relevanz besitzt. Für seine Arbeit erhielt er den Rave-Forschungspreis Auswärtige Kulturpolitik 2010 des Instituts für Auslandsbeziehungen.

Außenkulturpolitik. Internationale Beziehungen und kultureller Austausch. Von Patrick Schreiner. Transcript Verlag, Bielefeld, 2011. 448 Seiten.



Ähnliche Artikel

e-volution. Wie uns die digitale Welt verändert (Thema: Digitalisierung)

„Schneller als die großen Medien“

ein Interview mit Katie Dowd

Twitter und Co sind längst in die Politik der Vereinigten Staaten eingezogen. Ein Gespräch mit Katie Dowd aus dem Außenministerium

mehr


Das Deutsche in der Welt (Die Welt von morgen)

Weltmeister im Energieverbrauch

Eine Kurznachricht aus China

mehr


Treffen sich zwei. Westen und Islam (Weltreport)

Aus einem China vor unserer Zeit

ein Gespräch mit Cong Feng

In dem Film „Dr. Ma’s Country Clinic“ porträtiert Cong Feng einen Arzt und seine Patienten in einer Gebirgsregion im Nordwesten Chinas. Ein Gespräch über Staublungen, rauchende Ärzte und die Landflucht junger Frauen

mehr


Inseln. Von Albträumen und Sehnsüchten (Thema: Inseln)

An der Datumsgrenze

von Willis Ferenbaugh

Wie es ist, zwischen Russland und den USA zu leben

mehr


Im Dorf. Auf der Suche nach einem besseren Leben (Thema: Dorf)

Fluss ohne Wiederkehr

von Sheng Keyi

Wenn die Pfade, die man als Kind ging, verschwinden, werden Erinnerungen bitter

mehr


Was bleibt? (Thema: Erinnerungen )

Was die Schweine einmal wussten

von Yan Lianke

Weshalb die chinesische Regierung eine Politik des kollektiven Vergessens betreibt

mehr