Higher Education

Renate Heugel

Das Deutsche in der Welt (Ausgabe IV/2010)


Im Verlauf des 20. Jahrhunderts entwickelten sich die USA zu einem maßgeblichen Wissenschaftsstandort. Das vorliegende Buch untersucht die amerikanisch-deutsche Interaktion sowie den amerikanischen Einfluss auf die Universitäts- und Wissenschaftsgeschichte in Deutschland nach 1945. Im Eingangskapitel werden gegenseitige Einflüsse zwischen 1800 und 1945 wie beispielsweise die humboldtsche Universitätsidee als Vorbild für die Entwicklung der „Higher Education“ in den USA betrachtet. Die anschließenden Kapitel widmen sich einerseits den wissenschaftspolitischen Konzepten der amerikanischen Besatzungsmacht zwischen 1945 und 1960 und andererseits dem Rückgriff von deutscher Seite auf die vermeintlich unbelastete vornationalsozialistische Universitätstradition. Erst Ende der 1950er-Jahre erreicht das amerikanische Universitäts- und Wissenschaftsmodell eine Vorbildfunktion in der westdeutschen Diskussion. Abschließend wird der Zusammenhang zwischen Hochschulreformen und universitären Neugründungen nach dem angloamerikanischen Campus-Modell aufgezeigt.

Vorbild USA? Amerikanisierung von Universität und Wissenschaft in Westdeutschland 1945-1976. Von Stefan Paulus. Oldenbourg, München, 2010. 620 Seiten.



Ähnliche Artikel

Was bleibt? (Bücher)

Künstler auf Koks

Carmen Eller

In seinem Roman „Die goldenen Jahre“ erzählt der verstorbene iranisch-amerikanische Musiker Ali Eskandarian von einem Leben zwischen Rausch und Ernüchterung

mehr


Das Paradies der anderen (Umfrage)

56% der Amerikanerinnen und Amerikaner finden: Trump schürt Rassismus*

kommentiert von Rose-Anne Clermont

Ich wurde in den 1970er-Jahren in New York geboren. Damals weigerte sich Donald Trumps Immobilienunternehmen, an Afroamerikaner zu vermieten

mehr


Das Deutsche in der Welt (Themenschwerpunkt)

Spätzle to go

Carmen Eller

Das Phänomen der deutschen Kneipe im Ausland. Eine Ortsbegehung in New York

mehr


What? Wie wir fremde Sprachen übersetzen (Bücher)

Kultur und globale Entwicklung

Renate Heugel

In der Praxis der internationalen Zusammenarbeit beeinflussen sich Kultur und globale Entwicklung wechselseitig. Dabei bilden sämtliche Aspekte der Kultur einen... mehr


Heiße Zeiten. Wie uns das Klima verändert (Hochschule)

Elite zweiter Klasse

William Billows

Der globale Wettbewerb wird immer härter. Viele Universitäten können auf dem akademischen Markt nicht mehr mithalten

mehr


Good Morning America. Ein Land wacht auf (Themenschwerpunkt)

„Wir werden nicht mehr führend sein“

Richard Sennett

Ein Gespräch mit Richard Sennett über amerikanische Träume, Analphabetismus und Eliten

mehr