Neue Liste alter Schätze

Das Deutsche in der Welt (Ausgabe IV/2010)


Beim 34. Treffen des Welkulturerbe-Komitees in Brasilien bekam Korea zwei neue Einträge in die Liste: die historischen Dörfer Hahoe und Yangdong. Die Ernennung der kulturellen Stätten zum Weltkulturerbe erfüllt die Orte und die Regionen mit großem Stolz. Aber von jetzt an wird es einen erbitterten Wettstreit geben zwischen Denkmalschützern und Gruppen, die kommerzielle Interessen verfolgen. (...) Wir sollten nicht zulassen, dass die Dörfer zu Filmkulissen oder Restaurantmeilen verkommen.
THE KOREA HERALD (Seoul) vom 03.08.2010

Das Weltkulturerbe-Komitee entschied am 30. Juli, dass die historischen Stätten Istanbuls, die auf der Weltkulturerbe-Liste stehen, nicht länger gefährdet sind. So lauteten die Agenturmeldungen. Diese Nachricht ist äußerst unglaubwürdig.
Cengíz Aktar in HÜRRIYET DAILY NEWS (Istanbul) vom 06.08.2010

Man kann sich des Eindrucks nicht erwehren, dass sich die Pariser Organisation zunehmend von politischer Korrektheit leiten lässt und immer weniger von der neutralen Bewertung der Leistungen einzelner Nationen für die Entwicklung der Zivilisation. So weit kommt es, wenn die Entscheidungen von Vertretern der Länder ausgehandelt werden und nicht durch unabhängige Forscher.
Jedrzej Bielecki in GAZETA PRAWNA (Warschau) vom 03.08.2010

Es gibt weitere Orte in Saudi-Arabien, die aus historischen Gründen auf die UNESCO-Lis-te gehören. (…) Trotz anderer Religion und Sprache hat heute niemand Probleme mit der pharaonischen Vergangenheit Ägyptens, der aztekischen Vergangenheit Mexikos oder der römischen Vergangenheit Italiens. Warum ist es dann so schwer, Saudi-Arabiens Vergangenheit zu würdigen?
ARAB NEWS (Dschidda) vom 02.08.2010



Ähnliche Artikel

Oben (Das Dokument)

Mit Sorgfalt gegen Fake News

von Ute Schaeffer

Die UNESCO will mit ihrem Handbuch zu ­»Journalismus, ›Fake News‹ und Desinformation« die Qualität der ­Journalisten­aus­bildung verbessern. Ute Schaeffer kommentiert es für uns

mehr


Was bleibt? (Thema: Erinnerungen )

Wir waren hier

Das UNESCO-Welterbe zeichnet Stätten aus, an denen unsere Vorfahren großes vollbrachten. Ein paar ungewöhnliche Highlights

mehr


Frauen, wie geht's? (Bücher)

Internationale Kulturbeziehungen

von Gudrun Czekalla

Die Welterbeliste erhebt den Anspruch, ein differenziertes und ausgewogenes Bild des menschlichen Erbes in Kultur und Natur wiederzugeben. Doch wie repräsentati...

mehr


Helden (Ich bin dafür, dass ...)

… wir die UNESCO politisch effizienter machen

von Roland Bernecker

Die USA haben im Oktober 2017 ihren Austritt aus der UNESCO, der Organisation der Vereinten Nationen für Bildung, Wissenschaft und Kultur, angekündigt

mehr


Das Deutsche in der Welt (Bücher)

Internationalisierung von Bildung

von Renate Heugel

Trotz der Diskussionen um „transnationale Bildungsräume“ werden internationale Schulmodelle in Erziehungswissenschaft und Bildungsforschung nur am Rande behande...

mehr


Menschen von morgen (Kulturprogramme)

Unsichtbare Schätze

von Christine Müller

Die UNESCO schützt nun auch immaterielles Kulturerbe. Eine Auswahl

mehr